Home
Vita
Bücher
Poetry Texte
Kontakt
Presse
Bühne
Archiv

Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigen uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, dass ich so brillant, grossartig, talentiert, wunderbar sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein?...

 Nelson Mandela

                                                                                                    

         

Irgendwie geht ein komisches Jahr zu Ende! Geprägt vom Virus hat es mich leider viel zu sehr von den kleinen und großen Bühnen fern gehalten! Und dennoch war es ein aufregendes tolles Jahr, weil es auch viele schöne persönliche Dinge für mich im Gepäck hatte! Familie und Freunde, umarmt und wiedergefunden! Neue vier Wände, aber Heimat erweitert! Bleibende Hände die halten, und Träume die weitergehen!

Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen ruhigen Rutsch ins neue Jahr!

Bleibt gesund,

 Glück Auf!

 

 

 

 

 

 

 

  

Es gibt Zeiten da ist alles anders. Das Virus lähmt das Leben in der Kleinstadt. Überall herrscht Maskenpflicht, Konzerte und Festivals werden abgesagt, Urlaube werden storniert. Tara reicht es. Das ganze Jahr musste sie sich schon einschränken und nun steht das Weihnachtsfest vor der Tür und der gute alte Weihnachtsmarkt fällt auch noch aus. Tara ist sauer. Auf sich, auf ihre Eltern, ihre Lehrer, auf das Virus, auf einfach alle und jeden. Ist das Leben in dieser komischen Vorweihnachtszeit tatsächlich wie es ist, oder ist es eher wie du selbst bist? Tara geht der Frage auf den Grund und wird fündig… 

 

 

 

 

 

               

to Top of Page